Wohnung mieten in Köln Chorweiler

Ansehen: frisch modernisiertes Wohnglück

Eine 2-Zimmer Etagenwohnung mit Energiepass und Balkon in Köln Seeberg mieten.

557.63 €
Miete zzgl. NK
2
Zimmer
64.17 m2
Wohnfläche
Köln-Blumenberg - Lichtdurchflutete 2,5 Zimmer Wohnung mit Balkon

Eine 2.5-Zimmer Dachgeschosswohnung mit Einbauküche und Balkon in Köln Blumenberg mieten.

550 €
Miete zzgl. NK
2.5
Zimmer
56 m2
Wohnfläche
Liebevoll gepflegte kleine Residenz für Singles und Paare mit Sonnenterrasse...

Eine 3-Zimmer Wohnung mit Energiepass in Köln Worringen mieten.

850 €
Miete zzgl. NK
3
Zimmer
70 m2
Wohnfläche
Pesch* Top-gepflegt, Super-Grundriss und schöne Aussicht

Eine 2-Zimmer Etagenwohnung mit Energiepass und Balkon in Köln Pesch mieten.

580 €
Miete zzgl. NK
2
Zimmer
78 m2
Wohnfläche
Hausmarke Immobilien - Wohnen in einer historischen Wohnanlage in unmittelbarer...

Ein 2-Zimmer Maisonette mit Energiepass in Köln Merkenich mieten.

690 €
Miete zzgl. NK
2
Zimmer
64 m2
Wohnfläche
Tolles Angebot! Wundervolle Wohnung in Köln-Esch!

Eine 2-Zimmer Wohnung mit Einbauküche und Balkon in Köln Esch/Auweiler mieten.

550 €
Miete zzgl. NK
2
Zimmer
64 m2
Wohnfläche
WG - geeignete 2-Zimmerwohnung Köln-Merkenich

Eine 2-Zimmer Wohnung mit Energiepass und Balkon in Köln Merkenich mieten.

460 €
Miete zzgl. NK
2
Zimmer
45 m2
Wohnfläche
Ansehen: frisch modernisiertes Wohnglück

Eine 3.5-Zimmer Etagenwohnung mit Energiepass und Balkon in Köln Seeberg mieten.

715.19 €
Miete zzgl. NK
3.5
Zimmer
86.69 m2
Wohnfläche
Köln-Blumenberg - Lichtdurchflutete 2,5 Zimmer Wohnung mit Balkon

Eine 2.5-Zimmer Dachgeschosswohnung mit Balkon in Köln Blumenberg mieten.

600 €
Miete zzgl. NK
2.5
Zimmer
67 m2
Wohnfläche

Köln Chorweiler: Ein Hochhausgebiet wird ökologisch

Der linksrheinische Stadtbezirk Chorweiler ist der einzige, der nicht direkt an die Kölner Innenstadt grenzt. Immerhin 14 Kilometer trennen Chorweiler vom Stadtzentrum. Das Stadtbild des Bezirks ist stark dominiert von den Hochhaussiedlungen aus den 1960er und 1970er Jahren. Damals wollte man in effizienter Bauweise viele neue Wohnungen schaffen, das Gebiet galt als „Landreserve im Norden“. Aufgrund der Lage am Stadtrand wird Chorweiler im Norden und Westen von Feldern, Wäldern und Wiesen begrenzt. So hat man einen weiten Blick über das rheinische Land, sollte man sich eine Wohnung mieten in Chorweiler. Heute gelten die Hochhaussiedlungen als „Fehlentwicklungen“, und man arbeitet intensiv an einer Umgestaltung des Bezirks. Zudem entstehen neue Viertel, wie etwa der Stadtteil Kreuzfeld.

Aber Chorweiler besitzt auch historische Plätze, wie das ehemalige Dorf Rheinkassel mit der Kirche Sankt Amandus aus dem 11. Jahrhundert, oder den alten Ortkern von Worringen. Zudem ist es für jene, die sich eine Wohnung mieten in Chorweiler, nur ein kurzer Weg zur Erholungs- und Wassersportanlage Fühlinger See. Die Nähe zu anliegenden Naturlandschaften und der Anlage bieten allen Anwohnern zahlreiche Möglichkeiten für kostengünstige Freizeitgestaltungen, wie Wandern oder Joggen.

Eine Wohnung zu mieten in Chorweiler bedeutet also in einer ländlichen Umgebung mit großstädtischer Bebauung zu leben. Es gibt jedoch auch eine andere Seite: Im Stadtteil Blumenberg, dem jüngsten Stadtteil Kölns, liegt eine Ökosiedlung mit 50 Holzhäusern, die zum Teil Dächer aus Gras besitzen sowie zaunlose Gärten, und deren Straßen weitgehend autofrei sind. Dadurch gewinnt der Bezirk eine große Aufwertung und macht auch Naturliebhaber glücklich.Aber Chorweiler besitzt auch historische Plätze, wie das ehemalige Dorf Rheinkassel mit der Kirche Sankt Amandus aus dem 11. Jahrhundert, oder den alten Ortkern von Worringen. Zudem ist es für jene, die sich eine Wohnung mieten in Chorweiler, nur ein kurzer Weg zur Erholungs- und Wassersportanlage Fühlinger See. Die Nähe zu anliegenden Naturlandschaften und der Anlage bieten allen Anwohnern zahlreiche Möglichkeiten für kostengünstige Freizeitgestaltungen, wie Wandern oder Joggen.

Eine Wohnung zu mieten in Chorweiler bedeutet also in einer ländlichen Umgebung mit großstädtischer Bebauung zu leben. Es gibt jedoch auch eine andere Seite: Im Stadtteil Blumenberg, dem jüngsten Stadtteil Kölns, liegt eine Ökosiedlung mit 50 Holzhäusern, die zum Teil Dächer aus Gras besitzen sowie zaunlose Gärten, und deren Straßen weitgehend autofrei sind. Dadurch gewinnt der Bezirk eine große Aufwertung und macht auch Naturliebhaber glücklich.