Offene & Individuelle Wohnungsbesichtigung

junges Paar vor einer WohnungNicht immer hält die schöne Immobilienanzeige auch, was sie verspricht. Aus diesem Grund ist die Wohnungsbesichtigung der entscheidende Faktor, um sich für ein neues Heim zu entscheiden.

In der Regel gibt es zwei verschiedene Arten von Besichtigungsterminen. Da wäre zunächst einmal die individuelle Wohnungsbesichtigung. Dabei trifft sich der Interessent mit dem Vermieter, um die Wohnung in Augenschein zu nehmen. Manchmal ist auch der Makler dabei. Der Vorteil einer solchen individuellen Wohnungsbesichtigung ist, dass man viel Zeit und Muße hat, sich die Wohnung ganz genau anzuschauen, inklusive des Wohnumfeldes und der neuen Nachbarn. Darüber hinaus können sich der zukünftige Vermieter oder der Makler bei einer solch individuellen Wohnungsbesichtigung ganz auf den potentiellen Mieter einstellen. Bereits bei diesem ersten Termin können viele wichtige Fragen beantwortet werden, die bei einer Enscheidung für oder gegen eine Wohnung eine wichtige Rolle spielen. Eine solch individuelle Wohnungsbesichtigung ist bei exklusiven Objekten selbstverständlich, wird aber oft auch in kleineren Städten oder auf dem Land angeboten.

Die zweite Art der Wohnungsbesichtigung wird in der Regel in Großstädten praktiziert, vor allem, wenn es sich um eine erschwinglich Wohnung in einer guten Wohngegend handelt und somit eine Vielzahl von Interessenten zu erwarten ist. Um Zeit zu sparen und nicht Hunderte von individuellen Besichtigungen durchführen zu müssen, werden den Interessenten einige Sammeltermine angeboten. Bei dieser Art der Besichtigung spricht man von einer so genannten offenen Wohnungsbesichtigung. Der Vorteil liegt hier vor allem beim Vermieter beziehungsweise beim Makler, die so eine Vielzahl von Interessenten gleichzeitig durch das Objekt schleusen und viele Fragen gesammelt beantworten können. Der Nachteil einer solchen offenen Wohnungsbesichtigung liegt natürlich darin, dass für die Beantwortung individueller Fragen kaum Zeit bleibt. Darüber hinaus sind die Mietinteressenten bei einer solchen offenen Besichtigung nicht so frei , wie sie es bei einem individuellen Termin sind. Trotzdem sind diese offenen Termine besonders in Großstädten oftmals die einzige Möglichkeit, sich die potentielle Traumwohnung genau anzuschauen und eine Entscheidung zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *